Strom zum Heizen

Strom kann zum Heizen Ihres Zuhauses genutzt werden. Entweder durch die direkte Einspeisung des Stroms in Ihre elektrische Fußbodenheizung oder durch die Erhitzung Ihres Wassertanks via eines Heizstabs.

 


Poolheizung

Um Ihren Pool zu beheizen, benötigen Sie viel Energie, da Ihr Pool während der Nachtstunden viel Energie verliert. Dies kann am besten durch die Verwendung einer "Poolabdeckung" verhindert werden. Es ist jedoch möglich das Badevergnügen mit der Energie der Sonne kostengünstig zu verlängern.Es ist jedoch möglich das Badevergnügen mit der Energie der Sonne kostengünstig zu verlängern. An der Algarve ist ganzjährig möglich Ihren Pool mit Hilfe der Sonne auf max. 28°C zu erwärmen.  

 

Alternative Möglichkeit

Tagsüber können Sie Ihren Pool mit Hilfe von Solar-Absorbern aufheizen. Diese Technologie nutzt keine zusätzliche Energie wie "Wärmepumpen". Der schwarze Absorber wird über einen Bypass mit Ihrer Poolfilterpumpe verbunden und das Wasser erwärmt sich bevor es zurück in den Pool kommt.
In südlichen Ländern wie Portugal benötigen Sie ca. 50% Ihrer Poolfläche. Wenn Ihr Pool also 10 x 5 m (50 qm) hat, würden Sie 25 qm Solarabsorber benötigen.
EPDM-Absorber sind die günstigste Alternative, um ihren Pool mit der Energie der Sonne aufzuheizen.

Interesse geweckt?

Gerne informieren wir Sie, welche Lösung für Sie am kostengünstigsten und effizientesten ist.